26. Juni 2019

Bravo Loris!

Loris hat vor 3 Jahren bei uns die Lehre begonnen. Wie alle Jungs in dem Alter, ist er zu einem tüchtigen, zuverlässigen und sehr fachkundigen Berufsmann herangewachsen. Uns freut es, dass er die Lehre abgeschlossen hat (sicherlich mit Bravour). Noch mehr freut es uns aber, dass wir ab August nicht mehr auf Loris verzichten müssen! Er wird unser Team ab August als ausgelernter Fahrradmechaniker unterstützen. Danke jetzt schon Loris für die tolle Zeit und die Zeit die folgt.
12. Juni 2019

Angi kostenlos

ANGi und die Specialized Ride App stehen für Schutz vor, während und nach der Fahrt. War die Technologie und ihre Anwendung bisher rein auf Specialized Modelle begrenzt, freuen wir uns, Ihnen an dieser Stelle mitzuteilen, dass ANGi nun mit den meisten gängigen Fahrradhelmen kompatibel ist. Zudem wurde die Aktivierung erleichtert: Allen ANGi Einheiten liegt eine Anleitung bei, die zeigt, wie ANGi am Helm anzubringen ist (einige Helme mit unüblichen Formen oder Bauweisen sind weiterhin nicht mit ANGi kompatibel). Wir haben auf unsere Kunden gehört und werden außerdem in Zukunft auf die jährliche Nutzungsgebühr verzichten. Der Unfall-Detektor und die Benachrichtigungsfunktionen sind mit der Eingabe des Aktivierungscodes in die Ride App aktiviert – ohne die Hinterlegung der Kreditkartendetails.
12. Juni 2019

velocorner.ch

Die neue Platform für den schweizer Occasions Markt. Wir haben alle unsere Angebote auf dieser Platform erfasst. Mach du es auch so. Verkaufe dein gebrauchtes Rad auf velocorner.ch
10. April 2019

Die 3 Rennvelo Guides

Neu! Für 2019 bieten wir einen Rennvelo Treff an! 3 verschiedene Guides werden mit euch abwechslungsreiche Touren von 40-60Km jede Woche jeweils Dienstags von Mai – August unternehmen. Wir feuen uns auf schöne knackige Ausfahrten und 2rad Abenteuer. Rechzeitig werden wir euch über Geschwindigkeiten der Touren und die Guides informieren.
9. April 2019

Timo startete 2019…

Leider ist der Auftakt des Swiss Bike Cups für Timo nicht so erfolgreich verlaufen. Den Start erwischte er gut und konnte sich trotz noch nicht ausgestandener Erkältung recht gut halten. Nach knapp drei Runden lag er auf dem 23. Rang von 114 Fahrern. Leider entwich bei einem Absatz etwas Luft und beim nächsten RockGarden musste dann die Felge dran glauben. Immerhin ist er unverletzt und kann nächsten Samstag zum zweiten Lauf starten:-) Wir dücken die Daumen…